Praktische Infos
Die Größe der Charaktere vermindernDie Größe der Charaktere erhöhenPDF VersionPlan der websiteZu drücken

Museum « Institut du canal »


Institut du Canal de Bourgogne
cliquez pour agrandir l'image Institut du Canal de Bourgogne

Institut du Canal

Das "Institut du Canal" erlaubt auf eine spielerische und interaktive Weise die Geschichte, die geographische Gewässerkunde, die Funktionsweise und das Leben der Arbeiter des Kanals von Burgund mittels einer Ausstellung mit Informationstafeln, Erlebnisberichten, Modellen und interaktiven Wandtafeln kennen zu lernen.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter +33 (0)3 80 90 67 20.

Der Erlebnispfad


Die Kettenschlepperhalle
cliquez pour agrandir l'image Die Kettenschlepperhalle
Die Kettenschlepperhalle
Gegenüber des "Institut du Canal" befindet sich die Kettenschepperhalle, zeitgenössisches Bauwerk, welches den elektrischen Kettenschlepper von 1893 beherbergt, der es gestattete Frachtkähne von der einen zur anderen Seite des Tunnels zu befördern.
Die Besonderheit der Halle besteht in der Struktur aus Kartonröhren, die durch Verbindungsstücke aus Aluminium zusammengehalten werden. Diese sehr moderne Struktur lehnt an das Gewölbe des Tunnels an und verleiht dem Kettenschlepper somit den Anschein als durchquere er den Tunnel.

Das Wasserkraftwerk
Am anderen Ende des Hafengeländes unterhalb der Schleuse befindet sich das Wasserkraftwerk, welches mittels einer Turbine, von einer kleinen vom Hafenbecken ausgehenden Wasserrinne angetrieben, den Schlepper mit Elektrizität versorgte.
Das Wasserkraftwerk
cliquez pour agrandir l'image Das Wasserkraftwerk

  • facebook
  • tripadvisor

Aktuelles

RSS
Zurück zur Seite des Fremdenverkehrsbüros